Der Markt Frontenhausen bietet zum 01. September 2020 einen Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) - Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung -

 

ANFORDERUNGEN:

Das für den Ausbildungsberuf nötige Interesse und die Eignung zur Kontakt- und Teamfähigkeit im Umgang mit den Bürgern und Kollegen, sowie logisches und abstraktes Denkvermögen im Hinblick auf die Vielfalt von Rechts- und Verwaltungsvorschriften.

 

Der/Die Bewerber/in muss mindestens den qualifizierenden Mittelschulabschluss vorweisen können.

 

Die Ausbildung dauert drei Jahre vom 01.09.2020 bis 31.08.2023.

 

Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen (TVAöD). Neben der betrieblichen Ausbildung im Rathaus Frontenhausen ist Blockunterricht an der Berufsschule in Landshut zu besuchen und es sind einige mehrwöchige Ausbildungslehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule zu absolvieren. Diese finden an verschiedenen Lehrgangsorten in Bayern statt. Die Unterbringung ist hierbei durch den Arbeitgeber gesichert.

 

Ausschließlich schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, insbesondere Jahreszeugnis 2019 (nur Kopien da die Unterlagen nach Abschluss der Bewerberauswahl vernichtet werden) richten Sie bitte bis zum

 

27.11.2019

 

an den

Markt Frontenhausen, Personalverwaltung, Marienplatz 3, 84160 Frontenhausen.

 

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.markt-frontenhausen.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

drucken nach oben