Jugendkulturtage

Nachdem die Jugendkulturtage in diesem Jahr Corona bedingt in Präsenz abgesagt werden mussten, hat der organisierende Arbeitskreis unter der Leitung der Kommunalen Jugendarbeit fieberhaft nach einer alternativen Lösung gesucht. Das Ergebnis ist ein Livestream auf Youtube, der am Sonntag, 25. Juli um 19:00 Uhr beginnt. 

Jugendkulturtage

Nachdem die Jugendkulturtage in diesem Jahr Corona bedingt in Präsenz abgesagt werden mussten, hat der organisierende Arbeitskreis unter der Leitung der Kommunalen Jugendarbeit fieberhaft nach einer alternativen Lösung gesucht. Das Ergebnis ist ein Livestream auf Youtube, der am Sonntag, 25. Juli um 19:00 Uhr beginnt. 

Völlig unabhängig von Wetter oder Inzidenzen kann es sich jeder an seinem Wohlfühlort mit Laptop oder Smart-TV im Kreise der Familie oder von Freunden gemütlich machen und sich vom Können der jungen Menschen aus unserem Landkreis begeistern lassen.

Diese haben nämlich viele tolle Videos produziert, auf denen sie singen, tanzen, malen oder musizieren und sind dabei äußerst kreativ geworden. Beim Livestream selbst werden etwa 20 dieser hervorragenden Clips zu sehen sein, alle anderen werden dann im Nachgang freigeschaltet. Landrat Werner Bumeder und der Stiftungsvorsitzende der Josef-Stanglmeier-Stiftung Johannes Paintl werden selbst mit vor Ort sein, wenn Moderator Dr. Willy Miksch die einzelnen Videos präsentiert.

Freuen darf man sich auch auf Livezuschaltungen der jungen Künstler, die im Interview ein paar Worte zu sich, ihren Werken und deren Entstehung erzählen.

Dieses Ereignis darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Um sich darauf einzustimmen wurde ein Trailer produziert mit ein paar Impressionen, der unter folgendem Link abgerufen werden kann: https://youtu.be/vHWgUOOY8NU