Nicole Mittermaier zur Standesbeamtin bestellt

 „Hiermit erkläre ich Sie zu rechtmäßig verbundenen Eheleuten!“. Dieser Satz wird Nicole Mittermaier künftig häufiger über die Lippen kommen. Nachdem sie das Grundseminar für Standesbeamte an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf erfolgreich mit der Prüfung abgeschlossen hat, wurde sie nun mit Marktgemeinderatsbeschluss vom 13. Juli 2020 offiziell zur Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk Frontenhausen bestellt. Bereits seit Anfang des Jahres ist Frau Mittermaier regelmäßig zur Einarbeitung bei der langjährigen und sehr erfahrenen Standesbeamtin Sabine Ribic tätig.

 

„Wir freuen uns sehr mit Nicole Mittermaier eine neue und motivierte Mitarbeiterin in der Runde der Standesbeamtinnen und Standesbeamten des Marktes Frontenhausen begrüßen zu dürfen und wünschen ihr viel Freude in ihrem neuen Tätigkeitsfeld.“, so der Leiter des Standesamtes Frontenhausen Christian Dittrich.

 

Die Tätigkeiten im Standesamt werden immer anspruchsvoller, vor allem im Hinblick darauf, dass die unterschiedlichen Rechtsordnungen der verschiedenen Länder und Kulturen mit deutschem Recht in Einklang gebracht werden müssen. Das Standesamt sei die Beurkundungsstelle, die die Bürgerinnen und Bürger von der Wiege bis zur Bahre durch das ganze Leben hindurch begleite, erläuterte Bürgermeister Dr. Franz Gassner, welcher selbst gerne als Eheschließungsstandesbeamter tätig ist und freudig die Bestellungsurkunde an Frau Mittermaier überreichen durfte.

drucken nach oben