Zutritt zum Rathaus bis auf Weiteres nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Info

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Landkreis Dingolfing-Landau und der anhaltenden Infektionsgefahr durch das Corona-Virus wird als Schutzmaßnahme der Besucherverkehr im Rathaus ab Montag, 19. April 2021 auf absolut unvermeidbare Termine eingeschränkt.

Der Verwaltungsbetrieb intern läuft jedoch wie gehabt weiter. Die Bürgerinnen und Bürger werden freundlichst gebeten, ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail mit den Sachbearbeitern zu besprechen. Die Zentrale im Rathaus leitet eingehende Anfragen an die Sachbearbeiter weiter. Dafür gelten die Rufnummer 08732/9201-0 oder die E-Mail-Adresse info@markt-frontenhausen.de.

Es wird jedoch gebeten, mit den Sachbearbeitern über die Durchwahlnummern oder die persönliche E-Mail Adresse direkt in Verbindung zu treten. Die entsprechenden Sachbearbeiter in der Marktverwaltung finden Sie hier!

Über die Homepage können auch eine Reihe von Dienstleistungen online erledigt werden. In Fällen, in denen die persönliche Anwesenheit unvermeidlich ist, soll mit dem/der entsprechenden Sachbearbeiter/in eine Terminvereinbarung getroffen werden.

 

Der Einlass ins Rathaus erfolgt ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung über den Hintereingang bzw. Rathausinnenhof, erreichbar über die Vilsbiburger Straße. Nach dem Betätigen der Klingel an der Türsprechanlage wird Ihnen unter Beachtung der Hygienemaßnahmen (FFP2-Maske und Händedesinfektion) der Zutritt ins Rathaus ermöglicht.