Information zu Fund- und Verlustsachen in Frontenhausen

Verlustmeldung

Sie haben etwas verloren?

Hier können Sie unser Fundbüro auch online und unabhängig von den Öffnungszeiten erreichen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit sich rund um die Uhr und bequem von zuhause aus nach Ihrem verlorenen Gegenstand zu erkundigen.

 

Sie können in der Suchmaske den Umkreis festlegen und somit auch in anderen Gemeinden (die ebenfalls das Fundbüro-Online anwenden) nach Ihren Fundsachen suchen.

 

Fundbüro-Online starten 

 

Wenn Ihr verlorener Gegenstand noch nicht im Fundbüro-Online eingetragen ist, weil er z. B. noch nicht gefunden oder im Fundamt der Marktverwaltung noch nicht abgegeben wurde, haben Sie mit dem Kontaktformular Verlustmeldung-Online die Möglichkeit, diesen Verlust bereits online an das Fundamt zu melden. Sollte die Fundsache dann im Fundbüro abgegeben werden, ist eine schnelle Rückführung an den rechtmäßigen Eigentümer möglich. 

 

 

Sie haben etwas gefunden?

Wir bitten Sie den gefundenen Gegenstand persönlich im Rathaus im Bürgerbüro Zimmer 01 oder 02 abzugeben.

 

Der Finder kann vom Verlierer Finderlohn verlangen. Der Finderlohn beträgt bei einem Wert der Fundsache bis 500 € 5 %, ab 500 € 3 % des Wertes der Fundsache.

 

Die Aufbewahrungsfrist beträgt 6 Monate ab Anzeige des Fundes. Wird die Fundsache vom Verlierer nicht abgeholt, so hat der Finder Anspruch auf Eigentumserwerb.

 

 

Was wurde in Frontenhausen gefunden oder verloren?

Hier stellen wir Ihnen eine Kurzübersicht als Alternative zum o. g. "Fundbüro-Online" zur Verfügung, auf welcher die bei uns gefundenen und verlorenen Gegenstände möglichst aktuell aufgelistet sind. Gerne stehen Ihnen auch unsere Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros für eine persönliche Nachfrage bereit.